Gemeinschaftspraxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Schnarchdiagnostik

Gelegentlich kann es sein, dass wir den Entstehungsort des Schnarchens nicht genau bestimmen können. In diesen Fällen ist es hilfreich, vor einer möglichen Therapie eine Schlafendoskopie durchzuführen.

 

Hierbei wird der Schnarchpatient unter Überwachung von Narkosefachärzten in einen künstlichen Dämmerschlaf versetzt und dabei genau der Entstehungsort des Schnarchens ermittelt. Diese Untersuchung wird ambulant durchgeführt, dauert ca. 20 Minuten und ist völlig ungefährlich.

  

2IMG_0905 [1024x768].jpg

Schlafendoskopie in der Tagesklinik Heilbronn

  zurück                                                                  weiter zur Schnarchtherapie