Gemeinschaftspraxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Therapierbare Hautveränderungen

Folgenden Hautveränderungen werden bei uns behandelt:

 

  • Leberflecke, Naevi
  • Basaliome ("weißer Hautkrebs")
  • Pigmentstörungen
  • Altersflecken
  • Warzen
  • verdickte und "hässliche" Narben

 

Hautveränderungen aller Art werden von uns ausführlich untersucht und bei Verdacht auf eine bösartige Hautveränderung in Zusammenarbeit mit einem Hautarzt ein Therapiekonzept erstellt.

 

Der sogenannte "weiße Hautkrebs" (Basaliom) läßt sich oft durch einen relativ kleinen operativen Eingriff gut entfernen. Wichtig ist dabei, dass er frühzeitig genug erkannt wird. Auch eine Verschiebung oder Verpflanzung von kleineren Hautpartien ist zum anschliessenden Wundverschluß bei uns problemlos möglich.

 

Zur Therapie von Altersflecken, Pigmentstörungen und Warzen verwenden wir einen Diodenlaser oder ein Radiofrequenzchirurgiegerät. Damit kann der Hautbefund schnell, sicher  und schmerzfrei entfernt werden und hinterläßt nur eine leichte Hautaufhellung statt einer auffälligen Narbe.

 

Wenn nach einer Voroperation eine verdickte (hypertrophe) Narbe entstanden ist oder durch Gewebezug eine "hässliche Narbe" entstanden ist, haben wir die Möglichkeit durch Hautverschiebungen ein ansprechendes Ergebnis zu erreichen. Hierbei ist der Erfolg einer Narbenkorrektur von der Gewebestraffheit, der Stärke des Stützgewebes und vieler weiterer Einzelfaktoren abhängig. Wenn Sie uns die Narbe zeigen, beraten wir Sie gerne über die vorhandenen Therapiemöglichkeiten.